Golfer Ellenbogen durch Foilen?

  • Ich habe seit einigen Wochen, können auch schon Monate seinđŸ€·â€â™‚ïž laut Arzt einen Golfer Ellenbogen.

    Ich habe den Verdacht das es durch das Foilen kommen könnte, zu viel Kraft ĂŒber die Arme anstatt ĂŒber das Trapez.

    Auf die Idee das es vom Foilen kommen könnte komme ich weil bei uns im Verein 3 Surfer die noch nicht so lange foilen das gleiche Problem haben.

    Hat jemand von euch das gleiche Problem?

  • Ich kriege vom Surfen allgemein (Foilen und Finne) oft einen Tennisellbogen (also aussen). Golfer Ellbogen ist ja innen, oder?


    Vor allem in der Welle und bei Starkwind kriege ich es und schiebe es auf den Zug auf den Armen bzw. im Ellenbogen.


    Was hilft: Dehnen!


    1. Übung: HandflĂ€che vom Körper weg und Finger nach oben richtung Körper ziehen.

    2. Übung: HandflĂ€che nach unten richtung Körper ziehen.

    3. Übung: HandflĂ€che nach unten aussen richtung Körper ziehen mit ĂŒberkreuzter Ziehhand.


    Ich mache das zwischendurch sogar wĂ€hrend der Session, in dem ich entweder den Handballen oder Knöchel gegen den Gabelbaum drĂŒcke. So habe ich es mehr oder weniger im Griff und kann es frĂŒhzeitig unterbinden.


    EDIT: Meine Partnerin ist Ergotherapeutin, kennt sich also gut mit den Armen und all deren Problemen aus. Was auch sehr hilft, ist eine Triggerpunkt-Massage. Der Triggerpunkt ist dabei oben auf dem Unterarm, ca 5cm vom Ellenbogen zwischen den Unterarmmuskeln. Eine gezielte Massage ist erfolgsversprechend, sollte aber nur von erfahrenen Leuten durchgefĂŒhrt werden, da man viel kaputt machen kann bzw. die Symptome verschlimmern kann. Grund fĂŒr meinen Tennisellenbogen ist ebenfalls ein ĂŒberreizter Sehnenansatz. Wenns sehr schlimm ist, machen wir meistens ein Cross-Tape drauf. Ist ein bisschen esoterisch angehaucht, nĂŒtzt aber durchaus.

  • Letztes Jahr. Dieses Jahr nicht, obwohl ca 10 % mehr Wassertage.

    Ist es bei dir von alleine weg gegangen?

  • Nicht vom Surfen oder Foilen, aber vom Training dafĂŒr mit Federgriffen.


    Wenn man zuviel macht, werden die Sehnen- und MuskelansÀtze vom Unterarm am Ellenbogen dauerhaft gereizt, was irgendwann schmerzhaft und chronisch werden kann.


    So habe ich als Laie meinen Arzt verstanden und nach dem Abklingen weniger mit den Teilen trainiert.

    Jetzt spĂŒre ich da zwar immer noch was, ist aber so OK.


    Beim Surfen also mehr mit dem Trapez machen, dĂŒnne Gabeln helfen auch.


    Ach ja, viel dehnen hilft mir da sehr :)

  • Hatte ich auch am Anfang beim Foilen.

    Allerdings nicht wegen dem surfen, sondern wegen dem Aufsteigen aus Brett.

    Beim Finnensurfen natĂŒrlich immer Wasserstsrt gemacht.

    Bei sehr wenig Wind beim Foilen wieder viel das Segel aufgeholt. Beim aufsteigen aufs Brett habe ich mit dem Arm hochgezogen uns so zuviel belastet. Dank unserem surfendem Chirurgen schnell eine Diagnose gehabt und rasch entgegenwirken können. Mit Dehen und Schonen es wieder wegbekommen

  • Dann scheint meine Theorie nicht so abwegig zu sein das es mit Foilen zu tun hat.

  • -meine Knieprobleme/schmerzen sind weitestgehend weg, seitdem ich Foile

    -hatte noch nie Tennis/Golf-ellenbogen, weder mit SL-Surfen noch mit Foilen

  • Ich hatte bevor ich das Foilen angefangen habe auch nie Probleme mit Ellenbogen.

    Kann natĂŒrlich reiner Zufall seinđŸ€·â€â™‚ïž

  • -du hattest ja oben geschrieben "viel Kraft ĂŒber die Arme"


    Die Frage wĂ€re ja dann nach "falscher" Technik - dann mĂŒssten ja die Symptome bei Verwendung eines Sitztrapezes besser werden

  • Ich fahre Sitztrapez, falsche Technik ist sicher viel vorhanden😆 ist aber seit dem letzten Urlaub wesentlich besser geworden, fahre jetzt lange Tampen und meistens in beide schlaufen.

    Ich achte auch darauf das ich ĂŒber das Trapez und nicht ĂŒber die Arme fahre.

  • Ähnliche Probleme hatte ich diesen Sommer auch, das innere KnĂŒbbelchen am Ellenbogen hat ein wenig weh getan. Nicht dramatisch aber störend und permanent.

    Hatte den Auslöser auch erst bei meinen WassersportaktivitÀten vermutet.


    Mein Physio hat mich dann auf zumindest meine Lösung gebracht:

    Schreibtisch, Sommer, warm, Kurzarm, kein stoßdĂ€mpfender Pullover, KnĂŒbbelchen liegt direkt auf harter Tischplatte auf und wird gereizt.

    Ich hab mir dann ein dickeres, gefaltetes Tuch unter dem Ellenbogen platziert und nach zwei oder drei Wochen waren die Beschwerden dann auch weg.

  • ja, klassiches Problem.


    ich finde das Gel oder neopren-artige Ablagepad ist bei den computerarbeiten ein muss

  • Den PC hatte ich da auch mit im Verdacht.


    Auch Sehnenscheidenprobleme an der Hand können da gefördert werden.

    Wenn dann noch die Surfbelastung dazu kommt, kann es schmerzhaft werden.

  • Update,

    Meinem Ellenbogen geht es wieder gut.

    Ich habe die letzten 10 Tage auf anraten meines Artztes Wobenzym Tabletten genommen,

    Die Schmerzen sind weg😊

    Wobenzym sind Enzym Tabletten die den Heilungsprozess unterstĂŒtzen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!